VfSK Athletenbouler Espoirs U23 an der Spitze

Für den Landesverband das Optimum beim nationalen Jugendländermasters erreicht!

Die VfSK Athletenbouler Hannah Schneider, Leander Becker, Fabio Da Silva Gouveia und Valentin König gewinnen im Trikot des rheinland-pfälzischen Landesverbandes für Pétanque, dem PVRLP, den Wettbewerb der Jugendmannschaften in der Klasse U23, Espoirs.

Betreut von Olaf Becker und Steff König, die als Jugendwarte und Betreuer sich beim PVRLP engagieren, holen sie in 7 Spielrunden 6 Siege und gewinnen vor Berlin und dem Saarland. Nur gegen die späteren Vierten des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen gab es keinen Sieg.

Beim Deutschen Pétanque Verband gibt es auf der Homepage alle Ergebnisse und Tabellen. Aber auch aufgezeichnete Videoübertragungen sind dort zu sehen. Tabellen, Videos und weitere Informationen: https://deutscher-petanque-verband.de/2022/04/30/jugendlaendermasters-lasst-die-spiele-beginnen/

Es sind aber nicht nur unsere älteren und gut ausgebildeten Spieler*innen, die an diesem Wochenende für den Landesverband nominiert waren.

Auch in der Alterklasse der Cadets (U15) war der Nachwuchs der VfSK Athletenbouler nominiert. Lucy Hoch , Ben Haug, Paul Lanzalaco haben dabei mit Emil Croissant vom BC Landau e.V ein Team gebildet, dass erste Erfahrungen sammeln konnte und bestimmt bei weiteren Veranstaltungen dieser Qualität Einsätze haben werden.
Hannes Eberspach ein „ehemaliger“ Athletenbouler und nun für den TV Edigheim startend, war im Team der Junioren des Landesverbandes nominiert und erreichte mit seinem Team den 4. Platz an diesem Wochenende in Bad König, Hessen.

Es ist eine große Freude, dass die Nachwuchsarbeit solche Früchte trägt und wir wollen an dieser Stelle auch den beiden Trainern unser herzlichstes Dankeschön übermitteln.